Wirbelsäulenchirurgie: Cervikaler Zugang - Halswirbelsäule

Dank der 3D-Einstellung mittels Kugelgelenken lassen sich die Haltearme einzeln barrierefrei einstellen. Durch die Flexibilität der Wundhaken und Klammern lässt sich der OP-Situs individuell einstellen. Die sichere Fixierung der Wundhaken in den Klammern verhindert eine ungewollte Veränderung der Position der Wundhaken und minimiert somit das Risiko einer Gefäß- oder Nervenverletzung. Zudem profitieren Sie dank der gleichbleibend optimalen Darstellung des OP-Situs – die Wundhaken bleiben in einer Position – von einer deutlichen Zeitersparnis.

Spezielle Wundhaken, wie kleine Hohmann-Wundhaken, bieten dem Operateur zusätzlichen Komfort.

Besondere Vorteile:

  • Anwenderfreundlich
  • Störungsfreies Arbeiten
  • 3D-Einstellung mit Kugelgelenken
  • Stabile und sichere Einstellung
  • Spezielle Wundhaken
  • Individuelle Platzierung der Wundhaken

Setvorschlag: Cervikaler Zugang – HWS

Artikel Beschreibung Anzahl
100.060.060 E Zentralhalter mit Exzenterverschluss und integrierter Isolierung 1
100.170.080 K Aufnahme 1
100.440.040 K Querstange mit Kugel 1
100.050.020 ES Condor® Universal Klammer “SOFT“ mit Exzenterverschluss 4
100.360.040 OT Haltearm für Orthopädie mit Kugel 2
112.006.160 Hohmann-Knochenhebel 6 mm, Länge 160 mm, inkl. Adapter für Blatthalter Orthopädie 2
112.008.160 Hohmann-Knochenhebel 8 mm, Länge 160 mm, inkl. Adapter für Blatthalter Orthopädie 2
115.011.035 Langenbeck Wundhaken, schwenkbar, 11 mm/35 mm 2
115.011.045 Langenbeck Wundhaken, schwenkbar, 11 mm/45 mm 2
115.011.055 Langenbeck Wundhaken, schwenkbar, 11 mm/55 mm 1
115.200.008 OT Blatthalter mit Kugelverschluss u. Knebelöffnung für Orthopädie 4

< zurück zur vorherigen Seite Produkt anfragen